Sind Leggings zum Joggen geeignet?

Egal, ob Sie für ein bevorstehendes Rennen trainieren oder einfach Ihre Fitness verbessern möchten, Joggen ist eine gute Wahl. Es ist eine tolle Möglichkeit, um ein gutes Niveau der Cardio-Ausdauer zu gewinnen oder aufrechtzuerhalten. Wenn Sie als Teil Ihrer Trainingsroutine laufen, sollten Sie vielleicht Leggings ausprobieren – insbesondere Kompressionsleggings. Dafür gibt es mehrere gute Gründe.

Fitnessstudio Aktiv & Gesund ve...
Fitnessstudio Aktiv & Gesund verlost Preise im Wert von 20.000 Euro

Leggings sind aus verschiedenen Gründen gut für das Joggen geeignet:

  • Erhöhen den Blutfluss zu den Muskeln
  • Verringern die Verletzungsgefahr
  • Reduzieren Schwellungen
  • Ermöglichen eine schnellere Erholungszeit
  • Bieten zusätzlicher Komfort
  • Und sie sehen gut aus

Wie Sie sehen, können Sie eine Menge Vorteile aus einem einfachen Paar enger Laufleggings ziehen. Es ist, als ob Sie eine zweite Haut anziehen, die Ihnen hilft, einen Teil der Last von Ihrem Körper zu nehmen. Eigentlich ist es sogar genau so.

Obwohl sie sicherlich keine Geheimwaffe sind, um in Form zu kommen oder die Form zu halten, sind Leggings eine einfache Ergänzung zu Ihrer Ausrüstung und die Investition auf jeden Fall wert. Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen, was Leggings zu einer guten Wahl für das Joggen macht.

Warum Sie beim Joggen Leggings tragen sollten

Das erste, was einem auffällt, wenn man eine Leggings anzieht, ist, dass sie wirklich komprimiert. Sie sind eng, und genau das ist der Punkt.

Wenn Sie eine Kompressionsleggings anziehen, reduziert sie das Wackeln der Beine, das bei starker Bewegung entsteht. Das ist nicht nur ein schöner ästhetischer Bonus, sondern erfüllt auch eine wichtige Aufgabe.

Indem Sie das natürliche Schwanken Ihres Körpers reduzieren, setzen Sie Stoffwechselenergie frei, die in anderen Bereichen Ihres Körpers besser genutzt werden kann. Und das ist nicht alles, wir werden in diesem Artikel die verschiedenen Vorteile von Leggings beim Joggen aufzeigen.

Wir konzentrieren uns dabei tatsächlich auf die Vorteile, die Sie beim Joggen haben. Kompressionsleggings glänzen wirklich bei aeroben Trainingsmethoden wie dem Joggen.

Sie werden nicht unbedingt die gleichen Vorteile sehen, wenn es um Gewichtheben und Krafttraining geht. Außerdem ist das sowieso nicht das Thema dieses Artikels.

Was also macht Leggings heutzutage bei Läufern und anderen Sportlern so beliebt?

1. Sie helfen Ihren Muskeln bei der Arbeit

Wenn Sie auf irgendeinem Untergrund joggen, egal ob hart oder weich, bringen Sie Ihren Körper in Schwingung. Besonders wenn Sie Schnelligkeits- oder Reaktionsübungen machen.

Hierbei erfährt Ihr Körper schnellere, härtere Stöße und andere Belastungen, wenn Sie beisielsweise scharfe Richtungswechsel oder Stopps machen.

Wenn Sie enge Leggings oder jegliche Art von Kompressionskleidung tragen, hilft dies, diese Vibrationen zu reduzieren. Dieser Effekt kommt davon, dass sie Ihr Gewebe und besonders Ihre Muskeln fester zusammenhalten.

Das macht es Ihren Muskeln leichter, ihre Stoffwechselprozesse zu durchlaufen. Außerdem müssen sie weniger Energie für die Bekämpfung der Vibrationen aufwenden.

Leggings reduzieren nicht nur die Vibrationen, sondern helfen auch, die Durchblutung der Beine und damit des restlichen Körpers zu erhöhen, indem sie die anstrengenden Effekte des Trainings reduzieren.

Durch die Kompression der Beinmuskulatur wird der Blutdruck um einen kleinen Betrag erhöht. Ihr Herz kann deswegen mit etwas weniger Arbeit davonkommen. Durch die Kompression muss Ihr Herz weniger leisten, um das Blut zurück in die Muskeln zu pumpen.

2. Sie können vor Verletzungen schützen

Während anstrengender Trainingseinheiten sammelt sich Milchsäure in unseren Muskeln an. Das ist der Moment, in dem wir dieses intensive brennende Gefühl spüren, das uns zwingt, eine Verschnaufpause einzulegen. Oder sogar manchmal in die Knie gehen lässt.

Das Tragen von Kompressionskleidung kann unserem Körper helfen, besser zu funktionieren, wenn wir dynamische Übungen wie Sprints oder Ähnliches durchführen.

Das bedeutet, dass wir besser und länger trainieren können, ohne das Brennen in den Beinen zu spüren. Dies ist nicht nur gut für das Training, sondern auch für die Zeit danach.

Es kann uns helfen, Verletzungen durch Überlastung der Muskeln zu vermeiden. Und auch der gefürchtete Muskelkater wird vermieden oder zumindest vermindert.

Außerdem können Leggings bei Problemen mit der Flexibilität helfen. Sie werden Ihnen nicht ermöglichen, auf Anhieb einen Spagat zu machen.

Aber durch die zusätzliche Kompression auf die Gelenke und die Muskulatur Ihrer Beine können Sie sich etwas freier bewegen und spüren mehr Kraft beim Dehnen.

Durch die zusätzliche Unterstützung ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie sich bei der Bewegung beim Joggen oder anderen Sportarten eine lästige Verletzung zuziehen.

3. Leggings können Schwellungen bekämpfen

Schwellungen können ein Problem sein, besonders in den Knöcheln und Unterschenkeln. Sie treten bei jedem auf, der läuft. Und wir alle wissen, dass die Schmerzen, die von Schwellungen verursacht werden, das Training wirklich einschränken können.

Durch die Förderung der Durchblutung, die Reduzierung der Milchsäurebildung und die Kontrolle von Vibrationen können Leggings auch Schwellungen, die nach dem Training auftreten würden, eindämmen.

Sie helfen also nicht nur während des Trainings, sondern auch bei der schnelleren Erholung nach dem Training. Je weniger Schwellungen Ihr Körper tolerieren muss, desto mehr Ressourcen kann er für angenehmere Dinge verwenden. Wie beispielsweise Muskelaufbau, Ausdauer und Erholung.

4. Sie können sich schneller erholen

Und wieder dreht sich alles um Druck. Es geht um Kompression und Blutdruck. Leggings können diese Aspekte nutzen, um Ihre Erholungszeit zwischen Läufen, Trainingseinheiten und Spieltagen zu verkürzen.

Indem der Blutfluss zu Ihren Muskeln durch die Erhöhung des Blutdrucks erhöht wird, ist Ihr Körper besser in der Lage, die Prozesse zu durchlaufen, die das beim Training zerrissene Gewebe reparieren.

Mit den zusätzlichen Vorteilen einer geringeren Schwellung, weniger Verletzungen und einer geringeren Gesamtbelastung kann dies sowohl für den geübten Sportler als auch für den Anfänger ein Vorteil sein.

Die Vorteile des Tragens von Kompressionsleggings gehen auch nach dem Joggen weiter. Indem Sie die negativen Auswirkungen Ihres Trainings reduzieren, können Sie eher die Vorteile und positiven Auswirkungen geniessen, die Sie durch das Training erhalten.

5. Sie haben zusätzlichen Komfort

Hier liegt einer der physiologischen Vorteile des Tragens von Leggings beim Joggen. Das hilft sogar bei anderen Sportarten oder im Fitnessstudio. Leggings können dazu beitragen, dass Sie sich wohler fühlen.

Manchmal können die Innenseiten Ihrer Oberschenkel einfach nicht voneinander lassen. Vergessen Sie für einen Moment Verletzungen im Zusammenhang mit dem Training. Wenn Sie sich mit einer wundgeriebenen Stelle an den Oberschenkeln herumschlagen müssen, werden Sie nicht in Bestform sein.

Leggings können helfen, diese Scheuerstellen zu verhindern, indem sie das Wackeln des Gewebes reduzieren. Sie packen außerdem eine Barriere aus synthetischem Material zwischen Ihre Beine, die Reibung verhindert und die dadurch entstehenden Scheuerstellen auch.

Und dank der atmungsaktiven Materialien helfen sie Ihnen, während und nach dem Joggen trocken zu bleiben. Sport, Bewegung, Training, Laufen, alles lässt den Schweiß laufen.

Eine atmungsaktive und feuchtigkeitstransportierende Leggings sorgt dafür, dass der Schweiß abtransportiert wird.

Sie werden sich wohler fühlen, wenn Sie weniger durchnässt sind. Und Sie werden in der Lage sein, weiter zu joggen, härter zu trainieren und Ihr Bestes zu geben. Ziemlich gut für eine Hose, oder?

6. Sie sehen gut aus

Am Ende der Liste steht der modische Aspekt. Es gibt keine direkten physiologischen Vorteile dadurch, beim Laufen frisch und gut auszusehen, aber ein gutes Aussehen hat sicherlich auch keine Nachteile.

Außerdem haben Sie hart für Ihren Körper gearbeitet, sollten Sie ihn nicht auch ein wenig zeigen? Zeigen Sie unauffällig die Ergebnisse Ihres harten Trainings.

Oder zeigen Sie unauffällig die Ergebnisse der wochenlangen Bergsprints. Erhaschen Sie ein paar anerkennende Blicke bei Ihrem 5km-Lauf.

Leggings sind nicht nur ein praktisches Hilfsmittel zur Leistungssteigerung, sondern auch ein brillantes Accessoire für Ihren sportlichen Kleiderschrank.

Lohnen sich Leggings für das Joggen?

Ja, Leggings lohnen sich für da Joggen. Für das Laufen, Sprinten, Joggen und jede Art von dynamischem Training sind Leggings ein Kleidungsstück, das für das Training sehr sinnvoll ist.

Für eine kleine Investition erhalten Sie eine Reihe von Vorteilen. Sie können Ihnen helfen, länger zu laufen und ausgiebiger zu trainieren, wenn Sie Ihre Turnschuhe anziehen.

Leggings bieten nicht die gleichen Vorteile beim Krafttraining oder Gewichtheben. Aber wenn es ums Joggen geht, sind die Vorteile die Investition definitiv wert.

Der zusätzliche Komfort erlaubt es uns, länger auf der Laufstrecke zu bleiben und erlaubt uns eine bessere Kontrolle über unsere Willenskraft.

Und zu guter Letzt sollten wir nicht vergessen, dass ein gutes Aussehen beim Laufen genauso wichtig ist wie die Erholungszeiten beim Training.

Ähnliche Artikel

Beim Joggen sind die Schuhe, die Sie tragen, das Wichtigste überhaupt. Sie können die beste Ausdauer und Kondition auf der Welt haben, aber wenn Ihre Füße von schlecht sitzenden Schuhen wund sind, wird sich das negativ auf Ihre Leistung auswirken. Die Wahl Ihrer Laufschuhe sollte also keine leichtfertige Entscheidung sein. Stattdessen sollten Sie sich Zeit nehmen und recherchieren. Worauf sollten Sie bei einem perfekten Laufschuh achten?

Sie haben vor kurzem beschlossen, mit dem Joggen zu beginnen? Sie lieben die Freiheit, die Sie spüren, wenn Sie in Schwung gekommen sind, ganz zu schweigen davon, wie fit das Joggen Sie macht? Ihr Ziel ist es, eher früher als später an einem Rennen teilzunehmen, und Sie haben bereits mit den Vorbereitungen begonnen? Ein Laufkamerad hat Ihnen vorgeschlagen, für Ihr Training Laufsocken zu kaufen, aber Sie sind sich nicht ganz sicher? Sie fragen sich: Lohnt es sich, spezielle Laufsocken zu verwenden?