Kann ich Schinken als Angelköder verwenden?

Heute Morgen haben Sie sich in aller Frühe ein Schinkensandwich eingepackt, um es später bei Ihrem Angelausflug zu essen. Ihr Angeltag ist nicht ganz so verlaufen, wie Sie es erwartet haben, und jetzt sind Ihnen die brauchbaren Angelköder ausgegangen. Können Sie etwas Schinken aus Ihrem Sandwich als Angelköder verwenden oder müssen Sie heute früher Feierabend machen?

Ja, Sie können Schinken als Angelköder verwenden, indem Sie den Schinken in kleine Stücke schneiden oder reißen und an Ihrem Angelhaken befestigen. Damit können Sie Fischarten wie Karpfen, Forellen, Barsche und Bücklinge anlocken. Ungekochter Speck funktioniert ebenfalls, wenn Sie ihn nicht selbst essen wollen.

Man kann wirklich Schinken als Angelköder verwenden? Ja, das kann man, und in diesem Artikel erklären wir Ihnen alles Wissenswerte dazu. Sie erfahren mehr über die Fischarten, die Schinken mögen und wie man Schinken effektiv einsetzt, um mehr Fische zu fangen.

Wir erklären auch, ob Speck die gleiche Wirkung auf Fische hat. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Kann man mit Schinken als Angelköder Fische fangen?

Wenn einem der Angelköder ausgeht, ist das eines der schlimmsten Gefühle der Welt. Vielleicht stellen Sie zu Ihrem Entsetzen fest, dass Sie Ihre Angelköder völlig vergessen haben, als Sie vorhin für Ihren Angelausflug gepackt haben.

Vielleicht war Ihr Angeltag aber auch so anstrengend, dass Ihnen die Angelköder ausgegangen sind, wie wir in der Einleitung bereits erwähnt haben.

In jedem Fall ist das der Moment, in dem jeder Angler oder jede Anglerin vor einem Dilemma steht: Bleiben Sie auf Kurs und werden Sie bei der Wahl Ihrer Angelköder kreativ, oder gehen Sie nach Hause und versuchen es morgen noch einmal?

Wir wissen eine geschickte Wahl des Angelköders immer zu schätzen, und Schinken ist sicherlich geschickt. Da Schinken ein beliebtes und preiswertes Mittagsessen ist, wetten wir, dass Sie gerade ein Schinkensandwich in Ihrer Minikühlbox haben.

Was würde passieren, wenn Sie die Plastikfolie entfernen, ein Stück Schinken herausnehmen und es am Haken in den See werfen?

Sie würden einen Biss an der Angel bekommen, das würde passieren. Wie wir später noch sehen werden, finden viele Fischarten Schinken gut. Entweder weil sie den Geschmack mögen oder weil sie das Futter einfach einem Plastikköder vorziehen.

Ist Schinken nun die beste Wahl für einen Fisch? Nicht wirklich, und zwar aus denselben Gründen, warum er auch für Sie nicht die beste Wahl ist. Schinken, insbesondere Delikatessschinken, ist mit Konservierungsstoffen und Salz belastet.

Wenn Sie Ihre Fische fangen und dann wieder freilassen, sollten Sie ihnen im Interesse ihrer langfristigen Gesundheit keinen Schinken geben.

Wenn es aber Fische sind, die Sie fangen und die sowieso als Abendessen enden, ist es nicht so wichtig, ob sie etwas Schinken bekommen.

Kann man mit Speck als Angelköder Fische fangen?

Sowohl Schinken als auch Speck sind aus Schweinefleisch, und wenn man das eine als Angelköder verwenden kann, wird das andere sicher auch funktionieren, oder? Die Antwort lautet ja und nein.

Wenn Sie auf Ihrem Angelausflug ein Sandwich zum Mittagessen mitgebracht haben, können Sie nicht einfach den gekochten Speck herausnehmen und ins Wasser werfen. Fische beißen in der Regel nur bei rohem Speck an.

Wenn Sie Speck als Angelköder verwenden möchten, wählen Sie Stücke, die überwiegend fett sind und wenig mageres Fleisch enthalten. Das richtige Verhältnis erkennen Sie daran, dass der Speck weißer oder heller ist als rot oder braun.

Verpacken Sie den Speck dann in einem luftdichten Plastikbeutel mit Reißverschluss. Wenn es an der Zeit ist, den Angelköder zu verwenden, nehmen Sie ein dünnes Stück Speck, falten es zweimal und befestigen es dann an Ihrem Haken.

Verwenden viele Angler und Anglerinnen Speck als Angelköder? Nein, und das zu Recht! Im Vergleich zu Schinken ist Speck sehr viel teurer. Sogar die fetteren Stücke lassen sich noch verwerten.

Außerdem lieben die meisten Menschen Speck, auch diejenigen, die nicht unbedingt Schinken mögen. Der Gedanke, Speck als Angelköder zu verwenden, würde sie sehr irritieren.

Der größte Nachteil bei der Verwendung von Speck als Angelköder ist, dass er ungekocht sein muss. Es gibt nicht viele Leute, die rohen Speck in ihren Taschen haben.

Abgesehen davon ist Speck eine Option, auf die man notfalls zurückgreifen kann. Aber wirklich nur als letzter Ausweg.

Welche Fische kann man mit Schinken fangen?

Wenn wir nun zum Schinken zurückkehren, fragen Sie sich, welche Fischarten Sie mit diesem Delikatessfleisch fangen können? Die Liste ist ziemlich umfangreich, deshalb erwähnen wir hier nur eine kleine Auswahl an Fischen.

Karpfen

Die Standardnahrung eines wild lebenden Karpfens umfasst Pflanzen, Algen, Weichtiere, Krebstiere, Wasserwürmer und Insekten. Aber diese Fischart nimmt auch gerne menschliche Nahrung zu ihrer täglichen Ernährung hinzu. Karpfen fressen alles, von Erdnussbutterkugeln bis zu Maiskörnern.

Sie haben aber nicht diese Lebensmittel als Angelköder, sondern Schinken. Das ist für Karpfen auch in Ordnung. Dieser Fisch ist nicht sehr wählerisch und wird versuchen, alles zu fressen, was ihm vor die Nase kommt.

Mit Schinken als Angelköder haben Sie die perfekte Chance, einen riesigen Karpfen an Land zu ziehen und alle Ihre Anglerfreunde zu beeindrucken!

Forelle

Forellen ernähren sich von Aalen, Insekten, Blutwürmern, Mehlwürmern, Garnelen, Zooplankton und Weichtieren. Sie sind also Fleischfresser. Vielleicht haben Sie schon einmal gehört, dass Forellen menschliches Essen ignorieren, aber das stimmt einfach nicht.

Forellen sind nicht wählerisch und fressen sowohl Schinken als auch andere essbare Angelköder, wenn man sie am Angelhaken auslegt.

Vor allem Regenbogenforellen lassen sich leicht mit lebenden Ködern fangen. Diese Fischart ist im Vergleich zu See- und Bachforellen für ihre geringe Aggressivität bekannt.

Sie können diese Forellen auch mit Schinken fangen, aber stellen Sie sich auf einen größeren Kampf ein.

Barsch

Sie angeln auf Barsche? Diese Tiere sind dafür bekannt, dass sie große Beutetiere wie Frösche und Krebse fressen.

Glauben Sie, dass es dann unmöglich ist, einen Barsch allein mit Schinken zu fangen? Sie können das schaffen, aber Sie brauchen wahrscheinlich größere Portionen Schinken als nur ein paar Würfel hier und da.

Tipps für den Fischfang mit Schinken

Sie haben viel Erfahrung im Angeln. Aber bisher eher mit lebenden Ködern wie Würmern und kleine Insekten. Mit Schinken haben Sie es bisher nicht versucht.

Zum Glück unterscheidet sich die Verwendung von Schinken als Köder nicht allzu sehr vom Angeln mit anderen Ködern. Hier sind einige Tipps für Ihren Erfolg.

Verwenden Sie nur kleine Stücke

Wenn Sie einen ganzen Nachmittag lang mit Schinken als Angelköder angeln wollen, können Sie nicht Scheibe für Scheibe anhängen. Der Angelköder ist schnell aufgebraucht, wenn Sie erst ein paar Fische gefangen haben. Verwenden Sie stattdessen kleine Schinkenwürfel.

Und wenn Sie nur Schinkenscheiben haben? Dann nehmen Sie einen Teil des Schinkens, rollen ihn zu einer Kugel und befestigen ihn an Ihrem Haken.

Die Fische, die wir im letzten Abschnitt besprochen haben, haben einen so ausgeprägten Geruchssinn, dass sie selbst eine kleine Menge Schinken erkennen können.

Wenn Sie es übertreiben, bekommen die Fische nur eine große kostenlose Mahlzeit. Und sie werden dann nicht mehr in der Nähe Ihres Angelplatzes auftauchen!

Billiger Schinken funktioniert

Sie haben nicht vor, Schinken als Angelköder zu verwenden? Haben Sie vielleicht teuren Schinken mitgebracht, weil Sie diesen gerne essen?

Ich kann Sie beruhigen. Selbst Schinken aus dem Discounter reicht zum Angeln aus. Lesen Sie einfach noch einmal im letzten Abschnitt nach, woraus die Ernährung von Fischen normalerweise besteht.

Sie haben nicht gerade einen feinen Gaumen und sind stattdessen verrückt nach jeder menschlichen Nahrung.

Werden Sie nicht übermütig

Wenn Sie Ihren Angeltag mit einer großen Beute beenden, ist das großartig. Aber Schinken ist kein Angelköder, den Sie ständig verwenden sollten.

Wie bereits erwähnt, ist er voller Salze und Konservierungsstoffe, die weder für Fische noch für ihren Lebensraum gut sind.

Andere Lebensmittel, die Sie als Angelköder verwenden können

Vielleicht mögen Sie ja nicht einmal Schinken. Aber Sie haben ein Frühstück und ein Mittagessen eingepackt, um sich für einen Tag beim Angeln zu stärken.

Stöbern Sie in Ihrer Kühlbox. Wenn Sie eines der folgenden Lebensmittel haben, können Sie es genauso gut als Angelköder verwenden wie Schinken.

Brot

Es spielt keine Rolle, was sich zwischen Ihrem Sandwich befindet. Denn mit Brot haben Sie einen prima Angelköder zur Hand, falls alle Würmer weggezappelt sind. Karpfen, Forellen und Welse sind besonders empfänglich für Brot am Ende des Hakens.

Wie bei der Verwendung von Schinken als Angelköder brauchen Sie keine ganze Scheibe Brot, sondern nur ein kleines Stück. Reißen Sie ein Stück vom Brot ab und rollen Sie es in der Hand, bis es eine feste Teigkugel bildet.

Dann befestigen Sie die Teigkugel an Ihrem Haken. Er sollte so klebrig sein, dass das Brot auch dann noch gut geht, wenn es nass wird.

Wenn die Fische also nicht sofort anbeißen, müssen Sie vielleicht einen anderen essbaren Angelköder ausprobieren.

Würstchen

Würstchen sind technisch gesehen bereits gekocht, wenn man sie kauft. Man kann sie auch kalt essen, wenn man möchte. Das macht sie zu einem idealen Mittagessen beim Angeln.

Fische schätzen Würstchen, besonders auch Welse. Schneiden Sie Ihre Würstchen in etwa knöchelgroße Stücke, damit Sie diesen Angelköder nicht verschwenden.

Wie Schinken sind Würstchen sehr salzig, so dass sie sich nur selten als Angelköder eignen.

Salami

Auch Salami ist etwas, das man gerne auf einem Sandwich dabei hat. Und tatsächlich eignet sich auch Salami als Angelköder.

Das ist auch nicht weiter erstaunlich, ist Salami doch etwas sehr würziges. Und wenn Schinken und Würstchen funktionieren, warum sollte Salami dann nicht funktionieren?

Warum und wie Salami als Angelköder funktioniert, und welche Fische Sie damit erwarten können, erklären wir in einem eigenen Artikel.

Käse

Kaum ein anderes Lebensmittel eignet sich besser als Angelköder als Käse. Das Beste daran ist, dass jeder Käse geeignet ist, vom dünn geschnittenen Schweizer Delikatessenkäse bis hin zu Käsesorten mit einem ausgeprägteren Geruch wie blauem Stilton.

Wenn Sie Käsescheiben haben, schneiden Sie ein Stück ab und rollen es zu einer Kugel, wie Sie es mit dem Brot gemacht haben.

Bei Käse in Stücken brechen Sie ein Stück ab und befestigen es an Ihrem Angelhaken. Bei dem Geruch und dem Geschmack des Käses können nur wenige Fische widerstehen!

Mais

Sie lieben den ersten Biss in eine saftige Maisähre, nicht wahr? Auch Fische lieben die Süße dieses gelben Gemüses. Daher sind sie ein guter Angelköder.

Karpfen, Barsche, Flusskrebse und Forellen reagieren am enthusiastischsten auf das Füttern mit Mais.

Sie können jedoch nicht einfach ein einzelnes Stück Mais an den Angelhaken hängen und hoffen, dass ein Biss erfolgt. Füllen Sie den Haken mit drei bis vier Maiskörnern und schauen Sie, welche Fische anbeißen!

Huhn

Wenn Sie auf Wels angeln, müssen Sie mindestens einmal Hühnchen als Angelköder ausprobieren. Die Hühnerhaut ist so fettig, dass der Wels sich darüber freut.

Keine Sorge, Sie müssen die Fische nicht mit dem weißen Fleisch und der Hühnerbrust füttern, die Sie für sich selbst aufheben würden. Sie können auch Hühnerleber oder einfach ungekochte Hühnerhaut verwenden.

Wie immer sollten Sie auf die Mengen achten. Es braucht nicht viel Hühnchen, um das Interesse eines Welses zu wecken!

Zum Abschluss

Obwohl Sie wahrscheinlich nicht daran gedacht hätten, ist Schinken ein geeigneter Angelköder. Verwenden Sie ihn, wenn Sie keine Würmer mehr haben oder die Elritzen vergessen haben.

Viele Fischarten fressen gerne Schinken, von Forellen und Karpfen bis zu Barschen und Welsen.

Es ist zwar kein alltäglicher Angelköder und sie sollten ihn auch nicht regelmäßig verwenden. Aber jetzt wissen Sie, wie Sie mit Schinken und rohem Speck angeln können, wenn es einmal eng wird.

Sie werden Ihre Angelkameraden bei der nächsten Ausfahrt sicher beeindrucken.

Schreibe einen Kommentar